Erfolg auch ohne intelligentem Training?

 

Erfolg auch ohne intelligentem Training? 1

 

Wenn du dich in deinem Fitnessstudio umschaust, siehst du ein Haufen Bros, die alles andere als intelligent trainieren. Und das allerschlimmste: Die sehen in der Regel auch noch besser aus als du.

 

Aber, aber aber….

Sie trainieren jede Muskelgruppe nur einmal die Woche, können die Grundübungen nicht richtig und machen kein If it fits your macros.

 

Scharf beobachtet, Sherlock.

 

"Die sind sicher auf Stoff!", würde ein Hater jetzt sagen.

 

Hör auf zu weinen, mach die 10 offenen pubmed Fenster, die du gerade offen hast, zu und lies dir das Folgende aufmerksam durch. Danach arbeitest du daran, deine 60 kg Kniebeuge endlich nach oben zu bringen.

 

Zu aller erst mal müssen wir zwischen gar nicht effektivem Training und suboptimalem Training unterscheiden.

 

 

Gar nicht effektives Training wäre es wenn…

  • man immer mit dem gleichen Gewicht trainiert
  • man alle 4 Wochen die Übungen wechselt
  • man dauerhaft mit einer Intensität von unter 60% trainiert
  • man eine Kombination  aus allen Punkten  betreibt.

 

Suboptimales Training wäre es wenn…

  • das Trainingsvolumen nicht zum Leistungsstand passt
  • man die Frequenz nicht dem Volumen und der Intensität anpasst, oder andersherum
  • man eine zu niedrige Frequenz fährt 
  • man suboptimale Übungen auswählt

 

Obwohl diese Art von Training vermutlich sehr zeitaufwendig ist und nicht die schnellsten Resultate liefert, ist es trotzdem möglich, Muskeln aufzubauen, solange man mit der richtigen Intensität trainiert und für einen progressive Overload sorgt.

Zeit ist hier auch ein ganz wichtiger Faktor, viele Bro´s die krass aussehen trainieren oftmals schon 5 Jahre oder mehr und leben den Lifestyle.

 

Außerdem darfst du nicht vergessen, dass dieses krass im Tanktop Aussehen, hauptsächlich von den sogenannten Discomuskeln kommt, also Brust, Armen und Schultern. Betrachtet man einen typischen 4er Brosplit (Brust/Bizeps, Rücken/Trizeps, Schultern, Beine), erkennt man das Arm- und Schultermuskeln mit sinnvoller „Natty“ Frequenz getroffen werden. In der folgenden Tabellen noch einmal verdeutlicht.

 

 

 

Hier mal die ein paar Muskeln (hauptsächlich, die Muskeln, die für gutes Aussehen verantwortlich sind) aufgelistet und wie oft sie bei einem Brosplit trainiert werden. Man darf auch nicht vergessen, dass bei so einem Split unglaublich viel Volumen geballert wird.

 

Es gibt zweifelsfrei intelligentere Pläne, aber so ein Split kann natürlich auch nach Gainzville führen (vgl. oben suboptimales Training vs. gar nicht effektives Training)

 

 

Aber, aber, aber die Ernährung:

Du weißt in der Regel nicht, wie die Ernährung fremder Leute aussieht, vielleicht hat der eine oder andere seine Kalorienbilanz im Blick, wieder andere erreichen durch Clean Eating zufällig einen Überschuss mit genügend Eiweiß. So viel zum Thema Ernährung.

 

Doch nun zum allerwichtigsten Punkt: Selektion

 

Ein Großteil derjenigen, die eine Gym-Mitgliedschaft abschließen und einige Zeit erfolglos trainieren, hören wieder auf.

Das heißt, du siehst diejenigen, die mit nicht intelligentem Training keinen Erfolg haben gar nicht. Manche verletzten sich, viele hören frustriert wieder mit dem Training auf, da sie keine Gainz machen.

 

Warum machen sie keine Gainz, obwohl ich doch oben erklärt habe, dass man auch ohne Starting Strength und iifym Muskeln aufbauen kann. Weil…

  1. sie gar nicht effektiv trainieren
  2. sie keinen Überblick über ihre Ernährung haben, bzw. sie nichts durch Zufall richtig machen
  3. sie genetisch nicht bevorteilt (was Muskelaufbau betrifft) sind und somit nur durch intelligentes Training signifikant Muskeln aufbauen würden
  4. sie nicht regelmäßig trainieren, im Gegensatz zu den erfolgreichen Bro´s. Unterschätze niemals deren Ehrgeiz, es gibt genügend, die jahrelang 5 mal die Woche ihren 5er machen
  5. sie eine Kombination aus allen Punkten betreiben.

Merke dir also, dass du nur die 5% siehst, die mit dem typischem Bro Training Erfolg hatten, nicht jedoch die gescheiterte Mehrheit.

 

 

Du fragst dich sicher nach dem Sinn und Zweck dieses Artikels, da er dir praktisch nichts zu bringen scheint. Tut er doch.

 

Der in der Einleitung angesprochene 40 kg kniebeugende Anfänger, lässt sich durch den Erfolg der Bro´s verunsichern, glaubt nicht mehr an sein intelligentes Training und wirft alles über den Haufen, oder er denkt jeder, der einigermaßen gut aussieht und nicht intelligent trainiert ist auf Stoff, was ihn zu einem unausstehlichen Neider machen würde und die mag niemand (vgl. Artikel: Hater).

 

P.S.

Es gibt sicher auch einen gewissen Anteil, der tatsächlich auf Stoff ist.

 

 

Quote oft the day:

 

 

Lieber einen schlechten Trainingsplan dauerhaft ausgeführt, als einen

 

perfekten Trainingsplan unbeständig ausgeführt”

 

 - Fitness Experts

 


Dir hat dieser Artikel geholfen und du willst unser Projekt unterstützen. Dann bist du ein verdammt geiler Typ! Das Beste daran ist, dass dich das nicht einen Cent kosten muss! Klicke auf den Button, um zu erfahren, wie du uns unterstützen kannst. Solltest du  Verbesserungsvorschläge haben, kannst du uns gerne eine Nachricht schreiben. Kritik ist immer willkommen!

 



1 Accessed January 07, 2016 from:https://commons.wikimedia.org/wiki/File:%D0%9F%D0%B0%D1%83%D1%8D%D1%80%D0%BB%D0%B8%D1%84%D1%82%D0%B8%D0%BD%D0%B3_-_%D0%9C%D0%B5%D0%BB%D0%B8%D1%82%D0%BE%D0%BF%D0%BE%D0%BB%D1%8C.jpg